Das Bestellwesen

Das Bestellwesen in MS-InstitutMit dem Bestellwesen bietet Ihnen die Software MS-Institut ein weiteres Komfortmerkmal an. Anhand des aktuellen Lagerbestandes, den von Ihnen ggf. gewünschten Mindestbestand und der Verkäufe eines Artikels in zum Beispiel den letzten 3 Monaten, ermittelt die Software automatisch einen Bestellvorschlag für einen bestimmten Lieferanten.

Sie wählen den Lieferanten aus, bei dem Sie Artikel nachbestellen möchten. Anschließend können Sie noch auswählen, ob Verkäufe der letzten x Monate (1-12 Monate) bei dem Bestellvorschlag berücksichtigt werden sollen.

Die Software erstellt daraus eine Bestellvorschlagsliste, die Sie natürlich individuell anpassen können. Und zwar sowohl in der zu bestellenden Stückzahl, als auch in den zu bestellenden Artikeln.

Aus dieser Bestellvorschlagsliste wird anschließend ein fertiges Bestellformular mit den Daten Ihres Lieferanten und den Daten Ihres Instituts erstellt, welches Sie nur noch per Brief, Fax oder Mailanhang an Ihren Lieferanten versenden müssen.

Über eine Statusansicht sehen Sie jederzeit den Status zu all Ihren Bestellungen (offen, verschickt, geliefert, abgeschlossen) ein. Den Wareneingang verbuchen Sie anschließend mit nur einem Mausklick über alle Artikel einer Bestellung.